Bilder dirigieren

„Studioregie setzt die Fähigkeit voraus, Bilder und Töne in hoher Geschwindigkeit simultan zu verarbeiten. Sicherheit im Stil sowie ein ausgeprägtes Gespür für Inhalte sind unabdingbar in diesem Job.“

Ein Studioregisseur wählt aus einem großen Bildangebot aus und entscheidet, was wann wie auf Sendung geht. Er orchestriert das Geschehen und führt die Akteure vor und hinter der Kamera. Er muss nicht die erste Geige spielen, aber hören können, wenn sie falsch spielt.

Ich führe Regie bei

  • Wissensmagazinen

  • Boulevard-Formaten

  • Talkshows

  • Nachrichten

  • Sondersendungen

Studioregie ist ein Arbeiten in Echtzeit. Bei Live-Sendungen gibt weder ein Nachbessern noch eine zweite Chance. Die Gleichzeitigkeit von Produktion, Postproduktion und Konsumption macht den unwiderstehlichen Reiz dieser Tätigkeit aus.

Referenzen:

  • Leiter Regie bei ProSiebenSat.1 Produktion
  • Studio-Regisseur seit 1987

  • Live-Regie bei Galileo, taff, red! u.a.

  • Studioproduktionen K1 Magazin, Abenteuer Leben u.a.

  • Diverse Formatentwicklungen und Format-Relaunches